Ihre Ansprechpartner
in diesem Bereich:
Univ.-Prof. <br /> Dr. med. habil.<br /> Matziolis
Univ.-Prof.
Dr. med. habil.
Georg Matziolis

Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie

Inhaber des Lehrstuhls für Orthopädie der FSU Jena am Waldkrankenhaus Eisenberg


Departmentleiter Oberarzt Dr. med. Steffen Brodt
Departmentleiter Oberarzt Dr. med. Steffen Brodt

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Spezielle Unfallchirurgie


Instrumentierte 3D-Gang/-Bewegungsanalyse

Besondere Leistungen

Die instrumentierte Ganganalyse erlaubt Medizinern und Wissenschaftlern die Bewegungen von Menschen exakt zu erfassen. Im Gegensatz zur subjektiven Bewertung des Gangbildes, bei denen Ärzte oder Physiotherapeuten den Patienten beobachten, liefert die computergestützte Variante Messdaten, die eine objektive Bewertung des Gangbildes gestatten.

Das normale Gehen auf ebenen Untergrund wird im Labor messtechnisch analysiert (Laufstrecke ca. 10 m - bei möglichst 10 Wiederholungen). Dazu werden vor der Messung an definierten anatomischen Punkten kugelförmige, reflektierende Marker mit doppelseitigem Klebeband am Körper befestigt. Spezielle Infrarot-Kameras, die mit einem Computer verbunden sind, registrieren die Bewegung dieser Marker im Raum. Somit kann das Bewegungsausmaß der Gelenke der unteren Gliedmaßen erfasst und mittels im Boden eingelassener Messplattformen die auf das Sprung-, Knie- und Hüftgelenk wirkende Belastung bestimmt werden. Außerdem lassen sich die Bewegungen des Beckens und bei Bedarf die des Oberkörpers ermitteln.

Der Patient profitiert in zweifacher Weise: Zum Einen werden die Befunde vor der Therapie ergänzt und die Diagnose präzisiert, zum Anderen können die Mediziner durch wiederholte Ganganalysen nach dem Eingriff den Erfolg der Therapie kontrollieren. Dieses Verfahren wird gezielt bei bestimmten Erkrankungen angewandt.

Orthopädie: Forschung
Biomechanik

Mit unseren Forschungen im Bereich der Biomechanik unterstützen wir die klinische Arbeit der Operateure. Unsere Schwerpunkte sind dabei die instrumentierte 3D-Gang- und Bewegungsanalyse von Patienten unterschiedlichster Krankheitsbilder und die röntgenbildbasierte Analyse des Hüftgelenkes.
Mehr erfahren.


Nach oben

Die instrumentierte 3D-Gang/-Bewegungsanalyse liefert den Medizinern exakte Informationen zu Bewegungsausmaß und Belastung der Gelenke beim Gehen.

Die instrumentierte 3D-Gang/-Bewegungsanalyse liefert den Medizinern exakte Informationen zu Bewegungsausmaß und Belastung der Gelenke beim Gehen.