Ihre Ansprechpartner
in diesem Bereich:
Patientenfürspr. Cornelia Will
Patientenfürspr. Cornelia Will

Donnerstag: 
15:00 - 17:00 Uhr

Raum: 
113 EG der REK

Tel: 
0152 59974813


Pflegedienstleiter Thomas von Thaler
Pflegedienstleiter Thomas von Thaler

Tel.: 
036691 8-1813
Fax:
036691 8-1807


Stellv. Pflegedienstleit. Susann Weißenburg
Stellv. Pflegedienstleit. Susann Weißenburg

Tel.: 
036691 8-1730
Fax:
036691 8-1807


Bewerben Sie sich jetzt!

Sie interessieren sich für eine Stelle im Waldkrankenhaus Eisenberg? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung hier.

Für die Rechte der Patienten

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

"Kann ich meine Krankenakte einsehen? Ich habe den Arzt nicht verstanden, traue mich aber nicht, nachzufragen. Ich muss einfach mal mit jemandem reden." Diese Dinge gehören zu den Aufgaben eines Patientenfürsprechers. Seit kurzem gibt es dieses Amt nun auch am Waldkrankenhaus Rudolf Elle in Eisenberg.

Cornelia Will war selbst viele Jahre Krankenschwester am Waldkrankenhaus und kann deshalb besser die Belange der Patienten nachvollziehen.

Sie ist da, wenn Patienten Unterstützung brauchen oder Fragen haben. Als Vermittlerin zwischen Patient und Klinik hilft sie bei eventuellen Problemen auf der Station. Anregungen, Kritik und Lob werden von ihr entgegengenommen und bei Wunsch des Patienten weiter geleitet. Cornelia Will kümmert sich um die Fragen und Sorgen der Patienten und sucht gemeinsam mit allen Beteiligten nach einer guten Lösung.

Patientenfürsprecher arbeiten ehrenamtlich, unabhängig und nicht weisungsgebunden. Prinzipiell behandelt der Patientenfürsprecher alles vertraulich, was Patienten ihm erzählen - er unterliegt der Schweigepflicht. Nur mit dem Einverständnis eines Patienten darf ein Fürsprecher Informationen weitergeben und zum Beispiel dessen Anliegen gegenüber der Klinikleitung vertreten.  Cornelia Will arbeitet deshalb auch eng mit dem  Beschwerde- und Qualitätsmanagement des Waldkrankenhauses zusammen.

Pflege
Ein Tag auf unserer Station

Um 06:00 Uhr lösen die Pflegekräfte der Frühschicht ihre Kollegen des Nachtdienstes ab. Zwischen 06:15 und 07:00 Uhr starten unsere Patienten in den Tag. Unser Pflegepersonal weckt sie, um mit der Pflege zu beginnen. Dazu gehört das Bettenmachen ebenso wie die Unterstützung bei der täglichen Körperpflege, die wir individuell an den Bedürfnissen unserer Patienten ausrichten.
Mehr erfahren.

Qualität
Qualitätsbericht

Unser wichtigstes Anliegen ist eine qualitativ hochwertige diagnostische und therapeutische Versorgung: Deshalb überprüfen wir regelmäßig die Strukturen, Prozesse und Ergebnisse in unserem Haus – und teilen diese unseren Patienten mit.
Mehr erfahren.


Nach oben

Cornelia Will unterstützt die Patienten bei Fragen und Problemen.

Cornelia Will unterstützt die Patienten bei Fragen und Problemen.